Neukirchen - einfach lebenswert!

Liebe Besucher,
wir freuen uns über Ihr Interesse am neuen Internet-Auftritt der Gemeinde. Parallel dazu finden Sie im ein breit gefächertes Angebot an Dienstleistungen, auf das Sie rund um die Uhr zurückgreifen können. Selbstverständlich legen wir auch Wert darauf, dass Sie neben dem Zugang über die elektronischen Medien den persönlichen Kontakt zu unserem Mitarbeiterteam im Rahmen der Geschäftszeit im Rathaus nutzen. Die Gemeinde Neukirchen b. Sulzbach-Rosenberg präsentiert sich auf der nächstfolgenden Seite „Neukirchen – eine Gemeinde mit Lebensqualität“ und heißt Sie auf diese Weise herzlich willkommen!

Winfried Franzz, 1. Bürgermeister

Winfried Franz, 1. Bürgermeister

Bürgermeister Winfried Franz

Winfried Franz (SPD). 1. Bürgermeister von Neukirchen b. Sulzbach-Rosenberg

 
 
 

Eindrücke aus Neukirchen und Umgebung

 
 
1
2
3
4
5
6
7

Die Gemeinde im Überblick

Die Gemeinde Neukirchen b. Sulzbach-Rosenberg liegt inmitten der sanften Berglandschaft des Oberpfälzer Juras. Die weit verzweigte Gemeinde erstreckt sich über eine Fläche von gut 45 km² mit insgesamt 35 Ortsteilen und rund 2700 Einwohnern. An dieser Stelle möchten wir Ihnen, liebe Website-Besucher, einen ersten Eindruck von der Gesamtstruktur vermitteln und das gesellschaftliche Umfeld skizzieren. Beginnend mit einer ausgezeichneten ärztlichen Grundversorgung (mehrere Ärzte, Zahnärzte) und weiteren damit verbundenen Dienstleistungsbereichen (eine Apotheke, Physiotherapie, Wellness-, Körperpflege mehrfach vertreten), dem dichten Netz an Einkaufsmöglichkeiten bis zu einem ansehnlichen Angebot an mittelständischen Betrieben und Gastronomie in allen Kategorien folgt im Überblick eine Aufzählung der wichtigsten Standortfaktoren:

  • Ca. 2700 Einwohner, davon 1700 im Hauptort Neukirchen
  • 35 Ortsteile
  • Grund- und Hauptschule vor Ort (Realschulen, Gymnasien, weiterführende Schulen in Sulzbach-Rosenberg/Amberg)
  • gute Verkehrsanbindung über die Bahn (Pendolino-Halt im stündlichen Verbindungstakt in den Großraum Nürnberg / Regensburg / Weiden) mit Regionalexpress nach Nürnberg in 28 Minuten
  • öffentlicher Nahverkehr als Ergänzung zur Bahn: Buslinien im Zweckverband Nahverkehr Amberg-Sulzbach
  • Anbindung über die B14 (ca. 3 km) an das überörtliche Straßenverkehrsnetz (B85, A6 Anschlussstelle Sulzbach-Rosenberg in ca. 15 km Entfernung)
  • ausgeprägtes Dienstleistungsangebot
  • Gemeindebücherei mit Tourismusbüro
  • vielfältiges kulturelles, kirchliches und sportliches AngebotKindergarten, Kinderkrippe
  • Internet / DSL-Versorgung insgesamt zufriedenstellend bis gut 
  • umfassendes soziales Netzwerk (ambulante Sozialstationen, Nachbarschaftshilfe, reges Vereins- und Kulturleben, aktiver Ortsverband des BRK mit Ersthilfe „Helfer vor Ort“)





Ortsteile

  1. Blechhof
  2. Büchelberg
  3. Eckenricht
  4. Einzelhof
  5. Erkelsdorf
  6. Ermhof
  7. Fichtelbrunn
  8. Föderricht
  9. Fromberg
  10. Gaisheim
  11. Grasberg
  12. Habres
  13. Haghof
  14. Haid
  15. Högberg
  16. Holnstein
  17. Hundheim
  18. Hundsboden
  19. Knappenberg
  20. Lockenricht
  21. Mirtelhof
  22. Mittelreinbach
  23. Neukirchen b.Sulzbach-Rosenberg
  24. Oberlangenfeld
  25. Obermainshof
  26. Oberreinbach
  27. Peilstein
  28. Pfeilstein
  29. Pilgramshof
  30. Rittmannshof
  31. Röckenricht
  32. Schönlind
  33. Stegerhof
  34. Steinbach
  35. Trondorf
  36. Truisdorf
  37. Waldlust